• Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten
  • Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten

DER BLOG | Biervorstellung Mai 2024 - Brauerei Reckendorfer | Gambrinus Helles Starkbier

Bieriger Beitrag von REMUSMAGBIER.

"Im Antrunk ist das Grambinus cremig und leicht malzig-süß mit dezenten karamelligen Noten, dabei wirkt es frisch. Im Mittelteil zeigt es sich vollmundig mit brotigen Aromen. Abgerundet wird das Geschmackserlebnis des Grambinus mit einer angenehmen und leichten Hopfenherbe. Äußerst süffig und wenn man da von 2 Flaschen im Kühlschrank hat, werden wohl auch beide geköpft."

Im Glas eingeschenkt, der Gambrinus von Brauerei Reckondorfer. Toll in Szene gesetzt von Remusmagbier.

Brauerei Reckendorfer - Gambrinus


Bieriger Beitrag von DeLuxeBrew.

"Gambrinus, Schlossbrauerei Reckendorf

Stil: helles Starkbier/Alkohol: 6,9 % Vol.

Es ist noch immer Mai, aber unser heutiges Bier im Team MeiBier ist kein Maibock - trotzdem ist es noch stärker als der letzte!😉 Und es trägt den Namen des legendären Königs Gambrinus, einer Ikone des Bieres, des Bierbrauens und der Bierkultur, der gar zum Erfinder des Bierbrauens stilisiert wurde:

Fast glanzfein und strahlend bernsteinfarben mit aufsteigenden Kohlensäurebläschen, die eine eher flache, weiße und feinporige Schaumkrone bilden, präsentiert sich dieser starke Gambrinus im Glas. Er duftet schon von weitem nach Getreide. Dazu gesellen sich florale und zitronige Noten des Hopfens, die einen frischen Eindruck von Honig erzeugen. Im Antrunk wird eine schöne Süße von einer angenehm-frischen, leichten Säure abgelöst, die gemeinsam mit der spritzigen Rezenz den hohen Alkoholgehalt geschickt kaschieren. Im Abgang kommt schließlich ein Hauch von Bittere dazu, die sofort Durst auf den nächsten Schluck macht - hohe Drinkability!🍻. Dazu gab es zwei amerikanische Pizzen mit 4 Fleisch- bzw. Käsesorten, um dem Alkoholgehalt genug Fett entgegenzusetzen.🍕🤤"

Im Glas eingeschenkt, der Gambrinus von Brauerei Reckondorfer. Toll in Szene gesetzt von DeLuxeBrew.

Brauerei Reckendorfer - Gambrinus


Bieriger Beitrag von BIER_IN_MARL.

"Ich hab mich ja schon an diversen Stellen gefreut, darüber dass das zweite Quartal ein sehr bocklastiges ist. Und mittendrin #TeamMeibier, welches ins gleiche Horn stößt. So gibt's diese Runde nen hellen Bock aus #reckendorf mit 6,9%. Das letzte Reckendorfer war der Weizenbock...es gibt also ordentlich Vorschusslorbeeren 😁. (Der Keller ist übrigens wieder auf ordentlicher Trinktemperatur 🤘😉)

Zum Bier:

Farblich haben wir ein orangestichiges Gold, dazu klar, mit sehr feinem Schaum. In die Nase steigt ein fruchtiger Geruch mit etwas Steinobst. Und los geht's....Fruchtiger Antrunk, bis zur Mitte süß, dann milder bitterer Abgang. Schöner Heller Bock in Recht klassischer Ausführung. Notiz an mich: Wenn man vor dem Bier trinken Brötchenteig zusammenrührt, riecht alles etwas mehr nach Hefe als sonst🙈

PS: Dieses Bier und weitere Bockigkeiten, gibts bei @meibier.de, bei saisonalem hilft schnell sein😇"

Im Glas eingeschenkt, der Gambrinus von Brauerei Reckondorfer. Toll in Szene gesetzt von Bierinmarl.

Brauerei Reckendorfer - Gambrinus


Bieriger Beitrag von Worldwide_drink_Photographer

"Es ist wieder Zeit für das #teammeibier und somit stelle Ich Euch heute den Hellen Bock der Reckendorfer Brauerei vor, welcher den Namen Gambrinus trägt. Im Glas zeigt es sich in leuchtenden Goldgelb mit beständiger weißer Schaumkrone aus der ein herrlich frischer Duft aufsteigt. Würzig, vollmundig und hopfig mit leichter süße gleitet es dann die Kehle herunter. Das ganze bei einem Alkoholgehalt von 6,9% ABV.

Gebraut wird es mit den Hopfensorten Perle, Select und Spalt 🌾Fazit: Ein leckeres Helles Starkbier der Reckendorfer Crew 😋🍺🐏."

Im Glas eingeschenkt, der Gambrinus von Brauerei Reckondorfer. Toll in Szene gesetzt von Worldwide_drink_photographer.

Brauerei Reckendorfer - Gambrinus


Bieriger Beitrag von Nochsoeinbierblog.

"Gambrinus | Frühlingsbock | 6,9 % | @reckendorfer.bier (Reckendorf) | 2,30 € bei @meibier.de | Fazit: ein Bock, der überrascht. Positiv. 😉

Adel vergeht, Brauer besteht - so oder so ähnlich könnte die Geschichte der Schlossbrauerei Reckendorf überschrieben sein. Denn dort, wo heute alljährlich das große Kirchweihzelt steht, stand einst das (namensgebende) Schloss. Ab 1597 war das Anwesen mit einer Schank- und Braugerechtigkeit ausgestattet. Im 19. Jahrhundert verfiel das Wasserschlösslein zusehends und verschwand schließlich komplett. Lediglich die Brauerei mit Gastwirtschaft blieb erhalten. So ist das, der Mantel der Geschichte mag über den verarmten Landadel hinwegwehen, der findige Brauer erheischt hingegen immer wieder einen Zipfel davon. 😉 Diplom-Ingenieur und Braumeister Dominik Eichhorn leitet heute die Geschicke der Brauerei und hat sich mit den beiden Bros von @brobier sogar noch zwei Jungs auf den Hof geholt, die mit ihm unter einem Dach aber in getrennten Kessel ihr eigenes, ebenfalls überdurchschnittlich gutes Bier brauen.

Apropos Bier. Hier steht's vor mir - als Frühlingsbock, der ironischerweise den Namen eines Adeligen trägt, dessen Vermächtnis anders als das der ehemaligen Schlossherren wohl nie vergehen wird, gilt er doch als Erfinder des Bierbrauens.

Der Duft hat was von Frühlingsacker, auf den es gestern erst geregnet hat, eine feine Fruchtnote dazu und eine gewisse malzige Süße obendrauf. Schön. Fast schon cremig fließt der Bock seiner Bestimmung entgegen. Zum malzigen Grundton gesellt sich etwas vergorene Frucht, vielleicht noch dunkler Honig. Rund, süffig, gefährlich. Zumal hintenraus eine feine Hopfenbittere am Gaumen kleben bleibt und Lust auf einen neuen Schluck macht. Dafür, dass ich eigentlich kein Fan von Maiböcken bin, gefällt mir dieses Exemplar aber dann doch richtig gut. Klar ... 🤦Ist ja auch kein Maibock, sondern ein Frühlingsbock. 😉"

Im Glas eingeschenkt, der Gambrinus von Brauerei Reckondorfer. Toll in Szene gesetzt vonNochsoeinbierblog.

Brauerei Reckendorfer - Gambrinus


Bieriger Beitrag von PROBIER.BIER

"Der Reckendorfer Gambrinus präsentiert sich im Glas mit einer klaren, goldgelben Farbe und einer stabilen, weißen Schaumkrone. In der Nase zeigen sich malzige Noten, die an Brot und Honig erinnern. Dazu kommen subtile Hopfenaromen, die eine leichte Würzigkeit und florale Anklänge mitbringen. Im Antrunk dominieren süße Malznoten, die von einer angenehmen Karamellsüße begleitet werden. Der Körper ist vollmundig und rund. Die Hopfenbittere ist dezent, aber ausreichend, um den süßen Charakter des Bieres auszubalancieren. Im Abgang bleibt eine milde, leicht würzige Hopfenbittere zurück, die das Bier angenehm abrundet."

Im Glas eingeschenkt, der Gambrinus von Brauerei Reckondorfer. Toll in Szene gesetzt von PROBIER.Bier.

Brauerei Reckendorfer - Gambrinus


Übersicht der Team - Biervorstellungen

Zurück zur Übersicht der Biere >>>

Wer ist alles im Team meibier?

Hier findest du eine Übersicht unseres Teams >>>