• Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten
  • Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten

DER BLOG | Biervorstellung April 2024 - Brauerei Rittmayer | Maibock

Bieriger Beitrag von BIER_IN_MARL.

"#maibock von @rittmayer +unbezahltewerbung+

Wer das schön am 1.Mai....Nicht nur Wetter und frei,auch noch #TeamMeibier Runde mit saisonaler Spezialität aus #hallerndorf. Ein #Maibock mit 6,8%, bei dem es sich vieleicht jetzt schon bevor du fertig gelesen hast, zu checken, obs bei @meibier.de noch welche auf Lager gibt😅. An anderer Stelle hab ich ja schon mal rausgelassen, dass dies das erste Jahr ist, in dem ich bisher von allen Maiböcken geflashed. Die sind nicht so doof hell und bitter, wie es sich bei mir eingebrannt hat😇. Auch dieser nicht soviel vorweg. Zum Bier....Optisch ists ein orangener Bernsteinton.Hopfenfruchtige Nase, dabei leicht zitrisch Richtung Orange mit Vanille. Und los geht's ....Sanft und sahnig,man ey,so malzig ,mild,nur ganz leicht fruchtige Untermalung wie im Geruch, super passende minimale Bittere. 10/10"

Im Glas eingeschenkt, der Maibock von Brauerei Rittmayer. Toll in Szene gesetzt von BIER_IN_MARL.

Brauerei Rittmayer - Maibock


Bieriger Beitrag von Nochsoeinbierblog.

"Maibock | @brauerei_rittmayer_hallerndorf | 6,6% | 2,20 € bei @meibier.de | Fazit: Ein schwerer Bock mit ordentlich Wumms

Es gibt Brauereien, die siechen in ihrer Tradition dahin und wundern sich, wenn die Zeit über sie hinweg zieht. Und es gibt Brauereien, die stehen mit beiden Beinen fest in ihrer Tradition und surfen zugleich stets am Puls der Zeit.

Rittmayer mit seiner 602-jährigen Geschichte (!!!) gehört zur letzten Kategorie. Ob nagelneue Dosenabfüllanlage für Ihr Bier und gezielter Werbung für Festivaltrinker oder hochmoderner und energiesparender Brauprozess - was man hier in den letzten Jahrzehnten auf die Beine gestellt hat, ist beeindruckend. Doch das nützt alles nichts, wenn das Bier nicht schmeckt. Aber, soviel sei gespoilert, diese Gefahr besteht nicht. Im Gegenteil. Die Rittmayer-Biere werden regelmäßig überregional mit Preisen ausgezeichnet... und schmecken auch dem gemeinen Bierfluencer richtig gut:

Schon schön gleich zum Start ist der dunkelorangene, trübe Körper des unfiltrierten Bocks. Macht Laune, schaut super aus. In der Nase geht's richtig rund: getreidig, dunkle Butter, Waldhonig, richtig schwer. Auch der Antrunk ist schwer, alle Aromen aus der Nase sind wieder da, dazu gesellen sich dezent dunkle Beeren. Und ein ordentlicher Punch an Hopfenbittere. Das muss man schon mögen. Erst ab dem zweiten Schluck bin ich im Team, der erste war etwas anstrengend, weil meine Geschmacksknospen etwas überrumpelt wurden. Aber das "Durchhalten" hat sich gelohnt. Der Abgang hat sogar noch eine feine heuige Hopfennote im Gepäck. Ein tolles Gesamtpaket. Mir ist dieser Prügel deutlich lieber als die süffigen Böcke, die es normalerweise im Süden gibt. Vom Gehalt und der Schwere her ist das eher ein norddeutscher Bock, näher an Einbeck als an Bamberg sozusagen. Ein schönes Betthupferl für alle, die Trinkwiderstand, Hopfenbittere und schwere Biere mögen.

-----

Das und weitere 500 meist fränkische Biere gibt es Online bei @meibier - schaut doch mal vorbei und ladet euch eine Kiste voll. #Teammeibier #Franken #Bier #beer #beertime"

Im Glas eingeschenkt, der Maibock von Brauerei Rittmayer. Toll in Szene gesetzt von Nochsoeinbierblog.

Brauerei Rittmayer - Maibock

Übersicht der Team - Biervorstellungen

Zurück zur Übersicht der Biere >>>

Wer ist alles im Team meibier?

Hier findest du eine Übersicht unseres Teams >>>