• Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten
  • Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten

DER BLOG | Biervorstellung Juni 2024 - Brauerei Schanzenbräu| Märzen

Bieriger Beitrag von BIER_IN_MARL.

"Waaaas...schon wieder? Yo, kurz nachdem ich dieses feine Bierchen nach nem Biertausch angebrochen hatte, kam das Quartalspaket vom #teammeibier rein und gibt mir die seltene Gelegenheit zur zeitnahen erneuten Verköstigung. In dem Sinne ergibt sich für mich wenig überaschendes (womöglich doch?! #spannungsbogen)... Aber einen kleinen Temperaturversuch mit noch sehr frischem Gedächtnis. Also ran ans Glas... Heute mal wieder kühlschrank kalt. Da Kälte der Farbe nix macht, bleibt es leicht trüb und gold blond. Meine Nase erinnerst an meinen Hochzeitsriesling (das hab ich manchmal)...säuerlich, Richtung Pfirsich/Steinfrucht, naja und das Malz lässt sich natürlich nucht verbergen.

Und los geht's....

Sehr süffig, moderate Kohlensäure, gewisse Fülle, erst klassisch Bierig, dann kommt der leicht fruchtige Geruch auf ser Zunge an, angenehm bitteter Abschluss. Insgesamt etwas weniger geschmackvoll als kellerkalt. Für mich die Bestätigung, dass ich meine Wohlfühltemperaturen ganz gut im Griff hab. Saisonales fränkisches Bier gibt's bei @meibier.de - natürlich noch mehr darüber hinaus😁🍻"

Im Glas eingeschenkt, der Märzen von Brauerei Schanzenbräu. Toll in Szene gesetzt von BIER_IN_MARL.

Brauerei Schanzenbräu - Märzen


Bieriger Beitrag von REMUSMAGBIER.

"Im Antrunk weich mit süßer Malznote mit leichter Honignote. Der Mittelteil ist geprägt vom mittelprächtigen getreidigem und malzbetontem Körper mit einem Anklang von Hefenoten, die von tollen leichten Fruchtaromen Richtung Citrus und Orange untermalt werden. Im Abgang dezente Hopfenbittere. Das Märzen war im Nu leer. Wir fanden es grandios!"

Im Glas eingeschenkt, der Märzen von Brauerei Schanzenbräu. Toll in Szene gesetzt von REMUSMAGBIER.

Brauerei Schanzenbräu - Märzen


Bieriger Beitrag von Marco Schneider.

"Frankenbier-Freitag >>> Heute mit einem Märzen, das alle Hopfen-Fanboys (m/w/d) begeistern wird. Märzen | @schanzenbraeu (Nürnberg) | 5,5 %, 20 IBU | bei @meibier.de für 2,10 Euro | Fazit: wahnsinnig süffig weil überdurchschnittlich hopfig, echt lecker! Es gibt ja so Brauereien, die findet man gut, hat Sympathien - und kann gar nicht sagen wieso. Die Nürnberger sind so eine. Ihre Biere haben mich bislang nie enttäuscht, aber auch nie wirklich vom Hocker gerissen. Und doch ist da so eine Grundsympathie, die ich nur schwer erklären kann. Der kleine David in der Hood des großen Bier-Goliath? Die Etiketten, die mir super gefallen? Die Tatsache, dass sie konsequent unfiltriert abfüllen, was ich sehr mag? Ich weiß es nicht. Ist ja auch egal. Es zählt letztlich nur, was im Glas ist.Und das, was heute drin ist, gefällt außerordentlich. Allerdings sollte man schon eher hopfenbetonte Biere mögen, denn dieses ist eines - auch wenn das eher untypisch ist für ein fränkisches Märzen. Die hellorangene Farbe, die natürliche Eintrübung, das ist durchaus märzenmäßig. Man erwartet jetzt eine süßliche Malznote und einen sanften, runden, eher hopfenarmen Antrunk. So, wie ein Märzen eben ist. Nix da. Denn die Schanzenbrauer (m/w/d) haben es mit ihrer Cascade-MandarinaBavaria-Hopfenschüttung echt gut gemeint. Die beiden drücken dem Bier den Stempel auf und lassen gar kein Platz für süßliche Malzaromen. Die dürfen allenfalls im Hintergrund etwas herumkreuchen und fleuchen - das war es aber auch schon. Diese Hopfigkeit, die zu keiner Zeit zu bitter oder zu aufdringlich wird, macht das Bier extrem süffig. 👍"

Im Glas eingeschenkt, der Märzen von Brauerei Schanzenbräu. Toll in Szene gesetzt von Marco Schneider.

Brauerei Schanzenbräu - Märzen


Bieriger Beitrag von DeLuxeBrew

"Märzen, Schanzenbräu | Stil: unfiltriertes Märzen | Alkohol: 5,5 % Vol. | Stammwürze: 13,5 % | IBU: 20

Es ist mal wieder Zeit für ein Märzen im Team Meibier! Dieses Mal ohne Schnickschnack – kein Festbier zu einem bestimmten Anlass, sondern einfach nur ein frisches Bier, worauf schon das hellgrüne Etikett Vorfreude bereitet.💚 Kaum zu glauben, dass dieses Märzen unfiltriert ist, wenn man es glanzfein und strahlend golden im Glas stehen sieht! Die weiße Schaumkrone ist mittelhoch, mittelporig und eher flüchtig. In die Nase steigen und grasige und florale Hopfenaromen, aber auch der Duft von Getreide und hellem Karamell. Die schöne Süße im Antrunk erfüllt somit die geruchlich geweckte Erwartung. Das eher spritzige Märzen entfaltet im Mund das ganze Spektrum seiner Malz Aromatik: Getreide, Weißbrot und Karamell. Im Zusammenspiel mit den blumigen Hopfennoten kommt ein Aromaeindruck von Honig dazu.🍞🍯 Die Hopfenbittere im Abgang ist dezent, aber anhängend, was schnell zum nächsten Schluck verleitet!🍻

Das Bier gab’s bei uns zum Start in einen Brauttage – zum Internationalen Brauerfrühstück mit französischen Merguez, amerikanischen Bohnen, niederländischen Eiern und frisch geernteten Balkonkräutern. 🍳🥓🍅🥬🌿"

Im Glas eingeschenkt, der Märzen von Brauerei Schanzenbräu. Toll in Szene gesetzt von Deluxebrew.

Brauerei Schanzenbräu - Märzen


Übersicht der Team - Biervorstellungen

Zurück zur Übersicht der Biere >>>

Wer ist alles im Team meibier?

Hier findest du eine Übersicht unseres Teams >>>