• Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten
  • Versandkostenfrei ab 59 EUR
  • Ständig neue Biere und Gutscheinaktionen
  • über 500 fränkische Biere
  • Preise inkl. Pfand, keine Zusatzkosten

DER BLOG | Biervorstellung Mai 2023 - Brauerei Hummel | Räucherator

Bieriger Beitrag vom BIERERZÄHLER

"Puh, da muss ich erstmal tief durchatmen!

Denn der Räucherator Doppelbock der Brauerei Hummel ist wirklich ein echtes Erlebnis für die Sinne.

Schon allein beim Anblick bekommt man Lust auf einen kräftigen Schluck: tiefbraun und leicht trüb mit einer cremefarbenen Schaumkrone, die einfach nur einladend aussieht. Und wenn man dann die Nase über das Glas hält, oh là là, da kommt einem eine Aromenexplosion entgegen!

Der Duft von geräuchertem Fleisch und Karamell steigt einem in die Nase, begleitet von einer dezenten Fruchtnote. Beim ersten Schluck spürt man dann, wie sich die angenehme Süße des Biers langsam in kräftige Röstaromen wandelt und der Rauchgeschmack sich im Mund ausbreitet.

Im Abgang wird das Ganze dann von einer angenehmen Bitterkeit begleitet, die einfach nur süchtig macht. Wer auf rauchige Aromen steht, sollte sich den Räucherator Doppelbock auf jeden Fall mal gönnen – ein Bier, das man so schnell nicht vergisst!"

Im Glas eingeschenkt, der Räucherator der Brauerei Hummel. Toll in Szene gesetzt von Biererzähler.

Hummel Räucherator


Bieriger Beitrag vom PHILYSLUEDERSERBREW

"Räucherator von @brauereihummel für #TeamMeibier aus dem Paket von @meibier.de.

8,1%vol | 18°P | @beertasting_worldwide

Aus der Box von Meibier erwartet uns heute dieses mit 8,1% doch sehr starke Rauchbier, was meines Wissens ein Doppelbock ist. Im Glas hat es eine schöne Mahagoni Farbe. Es duftet schon total nach Schinken. Im Antrunk dann ganz deutliche Rauchnoten sowie etwas, was an gut gegrillten Bacon erinnert.

@philysluederserbrew

Mahagonifarben mit kräftigem Rotstich, klar und mit elfenbeinfarbener, cremiger und stabiler Schaumkrone präsentiert sich der Doppelbock im Glas.

Der Antrunk ist weich, eine angenehme, malzige Süße von Karamell und Toffee, dezent würzig, dazu leichte Röstaromen und eine rauchige Note von Lagerfeuer und gebratenem Speck 🤤.

Ein ausgewogener Körper, eine fränkische Spundung.

Im Abgang bleibt der Rauch, eine milde Säure ausklingend, vom Alkohol keine Spur 💯. Starkes Rauchbier mit milderem Geschmack, extrem lecker und gefährlich ¹⁰ 😅🍻. "

Im Glas eingeschenkt, der Räucherator der Brauerei Hummel. Toll in Szene gesetzt von Philys.

Hummel Räucherator


Bieriger Beitrag von DeLuxeBrew

" Zu Andys großer Freude durften wir wieder ein Rauchbier fürs #TeamMeibier verkosten! Dieses Mal allerdings kein einfaches Rauchbier, sondern gleich einen Doppelbock: den Räucherator aus Merkendorf. Bei der Brauerei Hummel wollten wir während unserer Bamberg-#Beercation Ende März eigentlich vorbeischauen, aber da hatte sie leider geschlossen. Dank des Bierpakets aus Franken von Meibier konnten wir dieses Saisonbier nun trotzdem verkosten. Übrigens ist Rauchbier nicht gleich Rauchbier 💡 – Rauchbierkenner sind sich einig, zwischen zwei wichtigen Aromen zu unterscheiden: Holzrauch und Torfrauch. Über Buchenholz gedarrtes Malz hat typischerweise einen schinkig-rauchigen Geschmack 🥓, während über Torf gedarrtes Malz einen torfig- bzw. (braun)kohle- bis teer-rauchigen Geschmack ins Bier bringt 🔥.

Der glanzfeine Räucherator ist kupferfarben und hat leuchtende Lichtreflexe. In Kombination mit seinem feinporigen, cremefarbenen Schaum ist er daher schon ein wahrer Augenschmaus! ✨ In die Nase steigt eine leichte Rauchnote, die nicht alles überdeckt und auch einer süßen Malzigkeit Raum lässt. Im Antrunk ist das Bier kernig-süß mit Aromen von Brotkruste und Karamell und leicht rauchig. Die Kohlensäure macht es recht spritzig für einen Doppelbock und eine dezente Bittere im Abgang rundet das Trinkerlebnis ab. Ein wirklich schönes Rauchbier für Einsteiger, die nicht gleich aufs Ganze gehen wollen! 🍺

Der Rauch-Doppelbock hätte sehr gut zu Spareribs, einem fränkischen Schäufele oder einem saarländischen Schwenker gepasst, bei uns gab es dieses Mal jedoch einen herzhaften Mitternachtssnack dazu: frisch mit Orangenholz-Rauch aus der Smoking Gun kaltgeräucherten Blauschimmelkäse und geräucherte Chili-Wurzerl. 🔥🧀🍻

Falls ihr doch gleich in die Vollen einsteigen wollt, empfehlen wir die Schinkenrauchbomben von Schlenkerla oder die Torfbombe "Smoky George" von der Brauerei Rittmayer. "

Im Glas eingeschenkt, der Räucherator der Brauerei Hummel. Toll in Szene gesetzt von DeLuxebrew.

Hummel Räucherator


Übersicht der Team - Biervorstellungen

Zurück zur Übersicht der Biere >>>

Wer ist alles im Team meibier?

Hier findest du eine Übersicht unseres Teams >>>